Seite von HoKuDu bei Facebook besuchenFacebook
  E-Mail
Pan HoKuDu Logo Banner

HoKuDu in der Duisburger Presse

Schon seit Gründung von HoKuDu war es ein wesentliches Ziel, schwul-lesbische Themen in die Duisburger Zeitungen zu tragen. Insbesondere war es uns wichtig, daß über die von uns durchgeführten Veranstaltungen angemessen berichtet wurde. Das war in den ersten HoKuDu-Jahren nicht gerade einfach. Zu groß waren noch Berührungsängste sowie Befürchtungen der Redakteure bezüglich Reaktionen von Abonennten und Lesern. Aber der Kampf gegen Windmühlen trägt mittlerweile Früchte, wobei sicherlich der allgemeine Trend wesentlich mitgeholfen hat.

Aus den Anfangsjahren von HoKuDu sind hier besonders interessante Artikel zusammengestellt. Von den Veranstaltungsreihen "Ein Blick zu anderen Ufern" und "Queer.Life.Duisburg" sind hier die interessanteren Artikel aufgenommen. Die vollständigen Pressespiegel der schwul-lesbischen Festivals können von der Queer.Life.Duisburg-Homepage als Internetseite oder als PDF-Datei aufgerufen werden.

Berücksichtigt sind hier alle Duisburger Tageszeitungen - WAZ, NRZ und RP - sowie die 2 Werbeblätter (Wochen-Anzeiger und Stadt-Panorama), soweit uns Artikel bekannt geworden sind. Außerdem sind einige interessante Artikel aus monatlich erscheinenden Programmzeitschriften (z.B. Coolibri, Prinz, Marabo, Cocktail, Applaus, u.a.) sowie schwul-lesbischen Szeneblättern (z.B. Fresh, Exit, u.a.) aufgenommen.

Bei den größeren Artikeln kann es zu verlängerten Ladezeiten kommen, wenn Du keinen schnellen Internetanschluß hast. Bitte habe dann etwas Geduld.


HoKuDu HoKuDu - E-Mail   -   Homepage: www.hokudu.de
Letzte Änderung: 29.06.2017
1998-2017 © PiWo Design

Hast Du Ideen, Kritik oder Anregungen? E-Mail uns! Wir sind nicht kommerziell und unser Team arbeitet ehrenamtlich.

Alle Rechte für die hier verwendeten Grafiken und Bilder liegen bei den jeweiligen Eigentümern. Ein Teil des Bildmaterials stammt aus dem Internet.
Sollten durch die Verwendung auf dieser Site Urheberrechte verletzt werden, so bitten wir um entsprechende Nachricht.
Die Grafiken und Bilder werden dann aus den entsprechenden Seiten entfernt.